Die Pferdeakademie
An der Lohe 6
21465 Wentorf bei Hamburg
Telefon: 04104 / 928 99 61
Kontakt@Die-Pferdeakademie.de

EAHAE - Horse Assisted Education

Wissenschaftliche Studien

Die "Methode Pferd" ist in zahlreichen Untersuchungen wissenschaftlich untermauert und in ihrer Wirksamkeit bestätigt worden. Folgende Arbeiten sind uns zum Thema bekannt bzw. direkt bei uns geschrieben worden oder in Zusammenarbeit mit uns entstanden.
 
Hier könnte auch Ihre Abschlussarbeit stehen! Wir bieten Studenten mit einem Studienschwerpunkt im Personalbereich verschiedene Themen rund um Führungs- und Unternehmenskultur zur Bearbeitung an - gern auch in Verbindung mit einem Praktikum.

  • Pferdegestützte Führungskräftecoachings
    (Sabrina Koepke, Lisa Wilms, Janina Zachen: Wissenschaftlicher Forschungsbericht 2016, Master Studiengang Sozial- und Organisationspädagogik, Universität Hildesheim)
  • Aufs richtige Pferd setzen –  Mit Wissensmanagement Potenziale erlebnisorientierter Personalentwicklung ausschöpfen.
    Eine Untersuchung am Beispiel der erlebnisorientierten Personalentwicklung mit Pferden.

    (Ina Koehnlechner: Masterarbeit 2016, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Fachbereich Wirtschaftskommunikation)
  • Pferdegestütztes Führungskräftetraining. Motivationsmanagement mit Hilfe von Pferden erlernen - ein alternativer Ansatz zur Steigerung personalwirtschaftlicher Faktoren
    (Juliane Brugger: Bachelorarbeit 2016, EBC Hochschule University of Applied Sciences)
  • Die Mitarbeiterführung in der Zukunft - Führungskompetenzen durch Seminare mit Pferden stärken: eine kritische Analyse
    (Claudia Hilsenbeck: Bachelorarbeit 2016, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Fachbereich Personalmanagement)
  • Pferdegestützte Seminare - Eine Methode zur Entwicklung des Selbstkonzeptes bei Führungskräften
    (May Blombach: Bachelorarbeit 2015, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Studiengang Betriebswirtschaftslehre)
  • Entwicklung eines Anforderungsprofils für Trainerinnen und Trainer im Bereich pferdegestützter Personalentwicklung
    (Tabea Saß: Bachelorarbeit 2015, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Studiengang Psychologie, Fakultät Humanwissenschaften)
  • Evaluation von verhaltensorientierten Personalentwicklungsmaßnahmen für Führungskräfte
    (Ricarda Schröder: Bachelorarbeit 2015, Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Fachbereich Betriebswirtschaft, Studiengang Internationales Personalmanagement und Organisation)
  • Führunskompetenzentwicklung mit Hilfe von Pferden und Greifvögeln
    Entwicklung eines Leitfadens für Personalverantwortliche zur Einschätzung der Wirksamkeit von tiergestützten Führungskräftetrainings und der jeweiligen Anbieter
    (Lisa Hager: Bachelorarbeit 2014, Hochschule für angewandte Wissenschaften - FH München, Fakultät für Tourismus)
  • Ansätze klassischer und moderner Führungskräfteentwicklungskonzepte mit dem Schwerpunkt tiergestützte Führungskräftetrainings
    (Nina Hoppe: Bachelorarbeit 2014, EBC Hochschule Hamburg, Fachbereich Tourismus und Event Management)
  • Möglichkeiten und Grenzen der Resilienzförderung in der Arbeitswelt durch Horse Assisted Education
    (Katharina Baack: Masterarbeit 2014, Universität Hamburg, Fachbereich Sozialökonomie, Studiengang Human Resource Management/Personalpolitik)
  • Führungskräfteentwicklung zur Unterstützung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur.
    Eine theoretische und empirische Analyse am Beispiel pferdegestützter Seminare
    (Theresa Hermann: Masterarbeit 2014, Fachhochschule für angewandtes Management, Fachbereich Wirtschaftspsychologie)
  • Persönlichkeitsentwicklung für Führungskräfte und deren Unterstützung durch Managementtrainings mit Pferden
    (Susann Behrens: Bachelorarbeit 2014, Leuphana Universität Lüneburg, Fakultät Wirtschaftwissenschaften, Fachbereich Betriebswirtschaftlehre)
  • Horses’ effectiveness as a feedback tool for human behaviour change in equine supported leadership seminars – A pilot study
    (Pia Majewski: Bachelorarbeit 2013, University of Applied Science Van Hall Larenstein, Fachbereich Equine Business and Economics)
  • Führung mit Respekt und Vertrauen. Pferde als Medium für die Führungskräfteentwicklung.
    (Patricia Schlipfenbacher: Bachelorarbeit 2013, Hochschule Regensburg für Angewandte Sozialwissenschaften)
  • Führungsverhalten erleben und reflektieren.
    Möglichkeiten und Grenzen von pferdegestützten Trainings zur Förderung von Führungskompetenzen. Eine Untersuchung am Beispiel DIE PFERDEAKADEMIE.
    (Paula Heßler: Bachelorarbeit 2013, Business School Berlin Potsdam, Studiengang Kommunikationsmanagement)
  • Pferdegestütztes Coaching als Instrument zur Stärkung von Führungskompetenzen - eine kritische Analyse
    (Andrea Oelrichs: Bachelorarbeit 2013, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Sozialversicherung)
  • Entwicklung eines Beobachtungsbogens für die videogestützte Analyse von Pferdereaktionen innerhalb eines pferdegestützten Coachings
    (Kristina Müller: Bachelorarbeit 2012, Hochschule Harz, Fachbereich Wirtschaftspsychologie)
  • Möglichkeiten und Grenzen von pferdegestütztem Training zur Förderung von emotionaler Kompetenz
    (Maike Twardziok: Diplomarbeit 2012, Universität Flensburg, Institut für Allgemeine Pädagogik und Erwachsenenbildung/Weiterbildung)
  • Die Bedeutung des Führungsverhaltens für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Pferdeseminare als mögliche Methode des Führungstrainings
    (Samira Modner: Bachelorarbeit 2012, Fachhochschule Münster, Fachbereich Wirtschaft)
  • Das Pferd - eine sinnvolle Ressource im Mentoring-Prozess?
    (Astrid Heinze: Masterarbeit 2011, Technische Universität Kaiserslautern,
    Fachbereich BWL, Schwerpunkt Personal und Organisation)
  • Pferdegestützte Trainings als Methode zur Kompetenzentwicklung
    für Change Manager

    (Janina Linn: Bachelorarbeit 2011, Euro-FH Europäische Fernhochschule Hamburg,
    Studiengang Europäische Betriebswirtschaftslehre)
  • A comprehensive summary of the scientific literature
    on Horse Assisted Education in Germany

    (Franziska Bogner: Bachelorarbeit 2011, University of Applied Science Van Hall Larenstein, Studiengang Animal Husbandry, Fachbereich Equine, Leisure and Sports)
  • Kongruent kommunizieren.
    Eine Analyse zu Förderungsmöglichkeiten nonverbaler Kommunikation durch multiperspektivisches Feedback in pferdegestützten Kommunikationsseminaren
    (Hannah Ott: Magisterarbeit 2010, Leuphana Universität Lüneburg, Fakultät für Bildungs-, Kultur- und Sozialwissenschaften, Fachbereich Sprache und Kommunikation)
  • Der methodische Ansatz mit dem Pferd als mögliches Instrument der betrieblichen Gesundheitsförderung. Erwartungen der Unternehmen an Pferdeseminare als betriebliche Gesundheitsförderungsintervention.
    (Marlies Steindl: Masterarbeit 2010, Fachhochschulstudiengänge Burgenland GmbH,
    Fachbereich Gesundsheitswesen)
  • Evaluation der kurzfristigen Wirkung eines Seminars mit Pferden
    auf das Führungsverhalten der Teilnehmer

    (Anja Beuschlein: Bachelorarbeit 2010, Hochschule Fresenius Köln,
    Fachbereich Wirtschaft & Medien, Studiengang Business Psychology)
  • Nachhaltig lernen mit Pferden.
    Entwicklung von Qualitätskritierien und Standards von pferdegestützten Trainingskonzepten und Fortbildungen
    (Lara Gerken + Fritjof Dueholm: Abschlussarbeit 2010, Universität Vechta, Studiengang MA Social Work)
  • Horse Assisted Education as a Development Tool for Leadership Communication Skills.
    Is Horse Assisted Education suitable as a Development Tool for Leadership Communication Skills?
    (Kerstin Reichardt: Diplomarbeit 2010, International University of Applied Sciences Bad Honnef, Studiengang Hospitality Management)
  • Co-Trainer Pferd. Persönlichkeitsentwicklung für Führungskräfte in der Erwachsenenarbeit.
    (Nicole Schüller: Bachelorarbeit 2010, Fachhochschule Düsseldorf)
  • Möglichkeiten und Grenzen von Verhaltensänderungen durch pferdegestützte Führungskräftetrainings am Beispiel DIE PFERDEAKADEMIE
    (Jill Duric-Kripahle: Diplomarbeit 2010, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg,
    Fakultät Wirtschaft und Public Management/ Studiengang Technische Betriebswirtschaftslehre)
  • Horse Assisted Education - Erlernen von Führungstheorien mit Pferden.
    (Katharina Wimmer: Diplomarbeit 2010, Fachhochschule Wien, Fachbereich Unternehmensführung)
  • Abschlussbericht zum Lehrgang "Trainer für Horse Assisted Education"
    (Linda Fricke: Abschlussbericht 2009, Georg-August-Universität Göttingen,
    Praxismodul im Masterstudiengang Pferdewissenschaften)
  • Appreciative Inquiry (AI) als Instrument der Organisations- und Personalentwicklung. Analyse des AI-Konzeptes im "horse assisted" Change Management der G&K HorseDream GmbH und des cama Instituts für Kommunikationsentwicklung
    (Magdalene Broich + Julia Eppler: Diplomarbeit 2009, Pädagogische Hochschule Freiburg, Fachbereich Erziehungswissenschaften)
  • Pferde als Medium für die Persönlichkeits- und Führungskräfteentwicklung. Unmittelbare Auswirkungen eines pferdegestützten Trainings auf die Teilnehmer am Beispiel der G&K HorseDream GmbH
    (Franzsika Riehl: Masterthesis 2009, Friedrich-Alexander-Universtität Erlangen, Fachbereich Pädagogik)
  • Führungskräfteentwicklung als Persönlichkeitsentwicklung.
    Eine qualitative Transferevaluation am Beispiel "Die Pferdeakademie"
    (Isabel Brandau: Diplomarbeit 2008, Otto-Friedrich-Universität Bamberg,
    Fachbereich Humanwissenschaften/ Studiengang Pädagogik)
  • Kommunikation als Schlüssel für erfolgreiches Führungsverhalten.
    Was Menschen von Pferden lernen können.
    (Julia Berger: Bachelor-Thesis 2008, SRH Hochschule Heidelberg,
    Fachbereich Wirtschaftspsychologie)
  • Führungskräfteentwicklung mit Pferden.
    Kritische Darstellung von Zielen und Vorgehensweisen.
    (Tina Först: Praktikumsarbeit 2008, Fachhochschule Jena,
    Fachbereich Betriebswirtschaft/ Schwerpunkt Personalwirtschaft)
  • Möglichkeiten des Einsatzes von Pferden als Co-Trainern in der Erwachsenenbildung - beispielhaft dargestellt an der Erarbeitung eines Seminarkonzeptes für die Lehrerfortbildung
    (Kim Hiller: Diplomarbeit 2007)
  • Horse-Training als (neuer) Baustein des Assessment Centers bei der Personalauswahl/ Auswahl von Führungskräften
    (Mareike Jaeger: Diplomarbeit 2007, Universität Hamburg, Fachbereich Soziologie/ Schwerpunkt Wirtschaft und Betrieb)
  • Horse Assisted Leadership Education.
    Analyse eines Feedback-basierten Ansatzes zur Entwicklung sozialer Kompetenzen bei Führungskräften.
    (Nina Constantin: Diplomarbeit 2006, Universität Lüneburg,
    Studiengang Betriebswirtschaftslehre, Fachbereich Personal und Führung)
  • Zusammenhänge zwischen pferdegestützten Führungsseminaren und Führungsverhalten. Eine Untersuchung am praktischen Beispiel.
    (Rahel Götz: Diplomarbeit 2006, Hochschule Konstanz, Fachbereich Betriebswirtschaft)
  • Pferdegestütztes Führungkräftetraining als wirtschaftliches Standbein im Züchterstall
    (Christiane Behr: Diplomarbeit 2006, Christian-Albrechts-Universität Kiel,
    Fachbereich Agrarwissenschaft)
  • Auswirkungen von Feedback auf das Führungsverhalten
    (Manuela Edermaier: Magisterarbeit 2005, Fernuniversität Hagen,
    Fachbereich Arbeits- und Organisationspsychologie)
  • The horse as a trainer. Leadership Training, using horses as a media.
    Developing the TATANKA©-Leadership seminar, based on an investigation into leadership theory and human and organizational behaviour.
    (Rolf Scheidegger: MBA Master Thesis 2005, Graduate School of Business Administration, Zürich)
  • Evaluation der Nachhaltigkeit pferdegestützter Führungs- und Teamtrainings
    am Beispiel des Seminarkonzeptes "Horse-Guided-Education" der G&K HorseDream GmbH
    (Myrte Niemann: Magisterarbeit 2005, Ludwig-Maximilians-Universität München,
    Institut für Pädagogik)
  • Führen lernen. Persönlichkeitsentwicklung im Führungsverhalten mittels eines pferdegestützten Trainings. Analyse einer außergewöhnlichen Mensch-Tier-Kooperation.
    (Stefanie Lampert: Diplomarbeit 2005, Technische Universität Braunschweig,
    Medien- und Kommunikationsberatung/ Fachbereich Erziehungswissenschaften)
  • Kompetenzentwicklung Live - Erlebnis Lernen und das Feedback der Pferde
    (Sabine Gries: Diplomarbeit 2004, Universität Landau, Fachbereich Pädagogik)
  • Die Bedeutung, Entwicklung und Steuerung von Teamprozessen durch die Anwendung von Teamentwicklungstrainings mit Pferden als Co-Trainern
    (Britta Binnewies: Diplomarbeit 2003, Euro Business College Hamburg,
    Internationale Betriebswirtschaft)
  • Führen lernen mit Pferden?
    Überprüfung eines Seminarkonzeptes mit Pferden.
    (Barbara Kolzarek: Abschlussarbeit 2001, Universität Dortmund,
    Lehrstuhl für Grundlagen und Theorien der Organisationspsychologie)

Drucken
Führungspersönlichkeit entwickelnTeamentwicklung mit PferdenFührungstraining mit PferdenWEBCOMpro CMS