Die Pferdeakademie
An der Lohe 6
21465 Wentorf bei Hamburg
Telefon: 04104 / 928 99 61
Kontakt@Die-Pferdeakademie.de

EAHAE - Horse Assisted Education

TEILNEHMERSTIMMEN

Das "Pferdeseminar" hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Nach dem Überwinden der Respektschwelle vor dem großen Tier war ich erstaunt, dass das Pferd ansprechbar war und mir wirklich durch die Halle gefolgt ist. Das habe ich vorher so nicht für möglich gehalten. Mein Aha-Erlebnis hatte ich mit dem Pferd, das sich leicht ablenken ließ, weil es offenbar keine klare Aufgabenstellung hatte. Die Verbindung zum Arbeitsalltag ist schon verblüffend.
 

(Detlef Fehrmann, Projektleiter, Sparkasse Lüneburg)

 
Besonders gefallen hat mir das unmittelbare, ungefilterte und wahrhafte Feedback durch die Pferde. Sie haben mir auf eine sehr intensive und direkte Art und Weise bewusst gemacht, dass Führung nicht nur mit Inhalten, sondern vor allem mit der Persönlichkeit und dem Auftreten zu tun hat.
 
(Mark Meinert, Geschäftsführer, Aktiva Mittelstandsberatung)

 
Am Anfang war ich etwas skeptisch: Was können mir Pferde über mein Führungsverhalten "erzählen"? Im Seminar habe ich dann gespürt, dass Führung weit vielschichtiger ist als Fachkompetenz und (deutliche) Worte. Eindeutige Körpersprache, sicheres Auftreten, authentisches Handeln, aber auch gegenseitiger Respekt sind in der Zusammenarbeit unverzichtbar. Im Training mit Pferden konnte ich unmittelbar erleben, wie groß die Bedeutung dieser Elemente für mein Führungsverhalten ist. Das Seminar hat mir nicht nur sehr viel Spaß gemacht, sondern auch ganz wesentliche Impulse für meinen beruflichen Führungsalltag gegeben.
 
(Oliver Steinfatt, Leiter Produktmarketing Fenster, VELUX Deutschland GmbH)

 
Es wirkt tatsächlich! Selbst hartgesottene Führungspersönlichkeiten entdecken eindrucksvoll die Mechanismen der Führung. Und für Nachwuchs-Führungskräfte ist das Seminar ohnehin ein immenser Gewinn beim Ausbau ihrer Leadership-Qualitäten. Sehr empfehlenswert!
 
(Michael Seidel, Director of Human Resources Europe, pentahotels)

 
Für mich persönlich habe ich die Bestätigung mitgenommen, dass erfolgreiches Führen mit klaren und eindeutigen Ansagen und klarer Körpersprache verbunden sein muss. Je einfacher die Empfänger gestrickt sind, desto klarer und unmissverständlicher müssen die Ansagen sein. Bei Führungskräften muss man klar sagen was man will, muss dann aber auch die "Zügel" länger lassen, um die Kreativität und Motivation nicht zu ersticken. Es ist mir wieder sehr bewusst geworden, was es heißt zu führen, und wie Führung wirkt oder eben nicht wirkt.
 
(Ulrich Leitermann, Finanzvorstand, SIGNAL IDUNA)

 
Liebe Verena, der Tag heute war fantastisch. Ich habe heute ein paar aufschlussreiche Tipps für meine Arbeit als Führungskraft bekommen.

 
(Anke Empacher, Teamleiterin, Axel Springer Media Impact Dienstleistungs GmbH)

 
Die Erfahrung im Seminar gibt mir nochmal das Bewusstsein und den Impuls, mein Verhalten in einem ganz konkreten Punkt zukünftig korrigieren zu wollen. Die besondere Verknüpfung von Theorie und Praxis macht für mich den Unterschied zu vielen herkömmlichen Führungskräftetrainings. Reflektion erfolgt in "lebensechten" Situationen anstelle konstruierter Rollenspiele; das Feedback des Pferdes lässt sich nicht anzweifeln, es ist einfach überlegen durch seine Fähigkeit zur extrem sensiblen Wahrnehmung. Rundum eine wertvolle, bleibende Erfahrung, die auch noch Spaß gemacht hat!
 
(Silvia Pfaff, Personalleiterin, DekaBank DGZ Luxembourg S.A.)

 
Ich war schwer beeindruckt und habe besonders durch die Filmaufnahmen ein neues Bild von mir erhalten. Ich meine mich deutlicher zu sehen und auch meine Wirkung bewusster wahrzunehmen. Ich halte das für gut, ich halte das für richtig, ich halte das für eine sehr wirkungsvolle Maßnahme. Ich habe bei vielen Trainings noch nie etwas Besseres erlebt.
 
(Jörn Franck, Geschäftsführer, BIOWERK Hamburg GmbH & Co. KG)

 
Besten Dank nochmal für unsere gemeinsamen Pferdeworkshops - tolle Arbeit! Hat uns ein ganzes Stück vorangebracht!
 
(Henriette-Muriel Müller, Leiterin Personalentwicklung, Minimax GmbH & Co. KG)

 
Meinen allerherzlichsten Dank an Sie und Ihr (gnadenlos) gutes Team. Es war mit großem Abstand das beste und interessanteste Seminar, das ich je besucht habe. Dass Pferde den Charakter, die Gefühle, das Verhalten und das „Gegenüber“ so als Ganzes wahrnehmen und entsprechend reagieren, hätte ich nie für möglich gehalten – ebenso wenig, dass Pferde mir echte Glücksgefühle vermitteln konnten. Vom Lerneffekt möchte ich hier gar nicht schwärmen, da muss man einfach ran.
 
(Willfried v. Wittke, Leiter Exportabteilung, Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG)

 
Das Trainingskonzept hat uns außerordentlich gut gefallen und sicherlich auch nachhaltig die ein oder andere Veränderung bewirkt.
 
(Regina Fehling, Boehringer Ingelheim microParts GmbH)

 
Da stand ich nun mit meinem beruflichen Durchsetzungsvermögen und biss mir die Zähne am Pferd aus. Schnell merkte ich, dass Autorität nicht gespielt werden darf – sie muss gelebt und verinnerlicht werden. Fazit: Den Menschen kann man etwas vorspielen – den Pferden nicht. Die Faszination im Hinblick auf den Umgang mit den Pferden war enorm, besonders da ich vorher so überhaupt keine Beziehung zu Pferden hatte. Wer weiß denn schon, dass Pferde solch ein feines Gespür haben und somit den Menschen quasi "lesen" können. Eine wunderbare Sache!
 
(Ingo Brügmann, Geschäftsführer, PEGO GmbH)

 
Zuerst einmal vielen Dank für die nette Atmosphäre und die freundliche Aufnahme durch Euer Trainerteam. Ich finde das war das beste Seminar was ich bisher besucht habe (und das ist wirklich ernst gemeint!). Auch wenn ich jetzt kein anderer Mensch bin und weiterhin meine Stärken und Schwächen habe, so sind diese Erfahrungen, die ich dort machen durfte, wirklich einzigartig. Der Weg bis zur Führungskräftenachwuchsentwicklung war nicht immer leicht und doch hat sich für mich die Teilnahme an der FKNE bei der Stadtreinigung jetzt schon gelohnt und war alle Mühen wert. Bei mir steht nicht nur die Entwicklung als Führungskraft im Vordergrund sondern auch die persönliche Weiterentwicklung. Also noch einmal vielen herzlichen Dank an das gesamte Team und ich wünsche Euch weiterhin viele motivierte Teilnehmer und alles Gute.
 
(Ronny Scharping, Einsatzleiter, STADTREINIGUNG HAMBURG)


Drucken
Führungspersönlichkeit entwickelnTeamentwicklung mit PferdenTrainerausbildungWEBCOMpro CMS